Was wir wollen

  • Der Geschichtstalk im Super7000 (#gts7000) bringt namhafte Historiker_innen im und mit dem Internet ins Gespräch über Public-History-Themen.
  • Public History bedeutet für uns die Frage, wer heute in der Öffentlichkeit wie und warum Geschichte macht – und für welche Zukunft.
  • Mit Geschichte machen meinen wir, wie Orientierung in der Zeit geformt wird; kommunikativ, interaktiv, kontrovers. Wie unsere Sendung.
  • Geschichte machen nicht die großen Männer, deshalb talken bei uns zur Hälfte Frauen, die an den Unis Geschichte machen – und zwar mit Ihnen!
  • Wir wollen darüber reden, wie in öffentlichen Debatten Vergangenes behandelt wird, und welchen Effekt das auf unsere Geschichtsbilder hat.
  • Wir fragen, wer den Ton angibt, wenn Vergangenheit in Geschichte verwandelt wird. Ob das Historiker sind oder sein sollten, hinterfragen wir.

 

Unsere Ziele und unsere Fragen können Sie zum Beispiel in der Diskussion unter diesem Tweet kommentieren und diskutieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.