Wie kann ich teilnehmen am Geschichtstalk?

Wir erklären Wege zur Interaktion, weil eine Stunde Geschichtstalk alle paar Wochen nicht genug ist, weil der Geschichtstalk nicht nur im Super7000 stattfindet, und weil nicht nur drei Historiker_innen am Geschichtstalk teilnehmen sollen.

„Der Geschichtstalk im Super7000“ ist ein Projekt zur Digitalisierung der historischen Wissenschaftskommunikation und der geschichtsbezogenen Fortbildung für Multiplikator_innen. Das Fachgebiet Public History (Geschichte in der Öffentlichkeit) braucht neue Formate, damit Historiker_innen und Geschichtsinteressierte gemeinsam und öffentlich über die gesellschaftliche Bedeutung von Geschichte heute nachdenken, diskutieren und streiten können. Ins Internet sind wir mit diesem Anliegen gegangen, damit möglichst viele Menschen am Geschichtstalk teilnehmen können. Verschiedene Möglichkeiten dazu stellen wir hier vor: „Wie kann ich teilnehmen am Geschichtstalk?“ weiterlesen